Der Preis von Bitcoin ist an 3 aufeinander folgenden Tagen um 600 USD gestiegen

Nachdem eine wichtige Widerstandszone beseitigt wurde, wollen die zinsbullischen Spieler von Bitcoin nun ein höheres Maximum über 7.930 USD festlegen, was eine große Herausforderung darstellt.

Der Preis von Bitcoin ist an 3 aufeinander folgenden Montagen um 600 USD gestiegen. Der Preis erreicht 7.400 USD MARKTANALYSE

Am frühen Montagmorgen tauchten Bitcoin (BTC)-Bullishers auf und übernahmen die volle Kontrolle über den Bitcoin-Preis, indem sie den Preis durch die Widerstandszone von $6.900 – $7.200 auf ein fast 4-Wochen-Hoch von $7.454 schickten. Der Anstieg auf $7.454 erfolgte im Zuge der weiten Öffnung der US-Märkte, was den S&P 500 und den Dow um 7,03% bzw. 7,73% nach oben trieb. Laut Coinmarketcap beträgt die Marktkapitalisierung von Bitcoin derzeit 134.496.368.486 USD.

Es scheint, dass die Investoren allmählich ein gewisses Vertrauen gewinnen, da die Rate der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Italien, Spanien und China zu sinken beginnt und zusätzliche staatliche Konjunkturpakete auf den Weg gebracht werden.

Tägliches Preisdiagramm des Kryptomarktes

Diagramm des täglichen Krypto-Marktpreises. Quelle: Münze360

Der BTC-Preis ist gestiegen, aber die Zukunft ist in Bewegung.
Die starke Aufwärtsbewegung von BitQT brachte den Preis über die ansteigende Keil-Trendlinie und über die $6.900-Marke, die seit dem 20. März als starker Widerstand fungiert.

 

wedge

Daher scheint ein Rückzug auf 7.200 USD und die steigende Wedge-Trendlinie auf 7.150 USD wahrscheinlich, wobei sogar ein Rückzug unter die Wedge-Trendlinie auf 6.980 USD im Spiel ist. Sollten die oben genannten Niveaus nicht als Unterstützung gelten, wird Bitcoin wahrscheinlich Kaufinteresse bei $6.900, $6.750 und $6.200 finden. Aber eine solch scharfe Umkehr könnte die aktuelle Erzählung beschädigen, die besagt, dass der Preis in Erwartung des sich halbierenden Ereignisses, das jetzt nur noch 36 Tage entfernt ist, zinsbullisch geworden ist.

Der Preis von Ethereum (ETH) hat mit einem Wachstum von 16% einen guten Teil der Verluste aus dem Panikverkauf von Coronavirus wieder wettgemacht, aber warum steigt der Preis jetzt?

Einige Händler prognostizieren, dass Ethereum die $200-Marke testen wird, mit einem Widerstandsniveau von über $230.

Da der US-Aktienmarkt eine beträchtliche Stärke zeigt, während die Federal Reserve sich darauf vorbereitet, als letzte Verteidigungslinie Aktien zu kaufen, um einen weiteren Rückgang der Aktien zu verhindern, ist der Markt für kryptische Währungen ebenfalls in einer starken Position, um die Preise nach oben zu treiben.

Ethereum

Warum Ethereum steigt: eine Erklärung in fundamentalen Zahlen
Die Gründe, warum einige Krypto-Währungen besser abschneiden als andere, liegen in ihren Grundlagen und in ihrer Fähigkeit, sich der zugrunde liegenden Erzählung aufzudrängen.

Das Ethereum-Netzwerk wächst zahlenmäßig so weit das Auge reicht.

Die neue Anzahl der benötigten Adressen und Produkte ist ein nicht zu unterschätzender Parameter, sie bestimmt den konkreten Bedarf an Interaktion mit einer Blockkette jenseits der Börsenspekulationen.

Jede Plattform, die einen Dienst oder Benutzer aktiviert und eine Schnittstelle verwendet, muss eine neue Adresse generieren. Die Adressen können aktiviert und aufgegeben werden oder aktiv bleiben und sich kontinuierlich mit dem Ethereum-Mainet verbinden.

Aktive Adressen
aktive Adressen Ethereum

Ob es sich um eine Brieftasche, einen dezentralen Austausch oder die Aktivierung eines Vertrages handelt, wenn Sie öffentliche und private Schlüssel generieren, fordern Sie eine Adresse an.

Die Annahme geht unweigerlich durch diesen Indikator.

Angelegte Adressen
Ethereum-Adressen erstellt

Die Anhäufung neuer Adressen könnte jedoch irreführend sein, wenn wir sie nicht mit der Anzahl der Transaktionen verknüpfen, die von der Blockkette abgewickelt werden, und selbst hier können wir positive Faktoren für ein nachhaltiges Wachstum erkennen.

Der Trend sieht nach dem Höhepunkt aufgrund des Preisanstiegs, der im Januar 2018 seinen Höhepunkt erreichte, eine Lateralisierung der Transaktionen auf ein wichtiges Niveau und ein Mindestmaß, unter das sie nicht fallen, sowie eine zunehmende Tendenz desselben vor.

Äthereum-Trend

Die Möglichkeit, die Anzahl der Transaktionen zu erhöhen, hängt auch mit den technologischen Verbesserungen des Basisprotokolls zusammen.

Ohne sie wäre die Skalierung nicht in der Lage, schnell auf die Nutzungsnachfrage der Nutzer zu reagieren, die in andere Blockketten abwandern oder das Ökosystem verlassen würden.

Dies ist eine der heikelsten Dynamiken, auf die der gesamte Sektor durch Forschung und Entwicklung zu achten versucht.

Comments are closed.